Herzlich willkommen!

Mehr Freude, Klarheit und Selbständigkeit in der modernen Welt

- darauf zielen die kraftvollen Mittel des tibetischen Diamantweg-Buddhismus. In unserem Zentrum werden diese authentischen Lehren Buddhas so vermittelt, dass man sie ganz praktisch im Alltag verwenden kann. Das regelmäßige Programm und unsere übrigen Veranstaltungen stehen grundsätzlich allen Interessierten offen.

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch und wünschen viel Spaß beim Surfen!

Meditation nach Feierabend

Die halbstündige "16. Karmapa Meditation" findet montags und donnerstags um 20:00 Uhr statt und wird auf Deutsch geleitet. Zum Meditieren müssen weder Sitzkissen noch besondere Kleidung mitgebracht werden. Die Teilnahme an der Meditation ist kostenlos und erfordert keine Vorkenntnisse.

Der Donnerstagstermin ist für den ersten Besuch besonders geeignet.

Weitere Angebote

Das Veranstaltungsprogramm beinhaltet regelmäßige Vorträge zu grundlegenden Themen des Diamantweg-Buddhismus von buddhistischen Lehrern. Im Buddhistischen Zentrum befinden sich außerdem eine Mediathek und ein Shop mit buddhistischen Büchern, Filmen und Meditationszubehör.

Schulklassen und Gruppen, die das Zentrum besuchen möchten, schreiben bitte eine E-Mail an bielefeld[at]diamondway-center.org.

Organisation des Zentrums

Das Buddhistische Zentrum Bielefeld ist Teil der "Buddhistischen Zentren West der Karma Kagyü Linie e.V." und wird ehrenamtlich von seinen 50 Mitgliedern betrieben. Es zählt zu den über 150 deutschsprachigen und 670 internationalen Zentren von Lama Ole Nydahl unter der spirituellen Leitung des 17. Karmapa Thaye Dorje und wurde 1995 gegründet.

Buddhistisches Zentrum Bielefeld
Sangha Bielefeld
Filmstart am 18.Januar in der Kamera Bielefeld

„Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“

Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

 

Dokumentarfilm über Hannah Nydahl und ihr Leben für den Buddhismus

Alles beginnt mit einer großen Liebe in den 60er-Jahren: Hannah und Ole Nydahl fühlen sich eng verbunden in ihrer Sehnsucht nach geistiger Freiheit, in der Suche nach etwas ‚Besserem‘. 1968 folgen sie frisch verheiratet dem Hippie Trail von Kopenhagen nach Kathmandu. Nepals Hauptstadt zieht in dieser Zeit magisch Rucksacktouristen aus ganz Europa an, die auf der Suche nach spiritueller Erfahrung oder zumindest nach dem Rausch von Drogen und freier Liebe sind. Aber für Hannah und Ole wird diese Reise wesentlich mehr als ein Hippie-Abenteuer. Sie begegnen dort jenem Mann, der ihr Leben für immer verändern sollte, dem 16. Karmapa, geistiges Oberhaupt der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus, auch ,König der Yogis‘ genannt.

Die Nydahls werden die ersten westlichen Schüler des Karmapa und machen fortan die weltweite Vermittlung der buddhistischen Lehren zu ihrem gemeinsamen Lebensprojekt. In den nächsten 35 Jahren sind sie unermüdlich auf den Straßen zwischen den Kontinenten unterwegs und eröffnen weltweit hunderte buddhistische Zentren. Bis Hannah 2007 unerwartet an Krebs stirbt.

Das preisgekrönte Filmporträt „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ erzählt, wie die Dänin Hannah Nydahl in den wilden 60er-Jahren vom Hippie zur Pionierin des Buddhismus im Westen wurde. Erstmals setzt ein Dokumentarfilm dieser außergewöhnlichen Frau, die auch liebevoll "Mutter des Buddhismus" genannt wird, ein eindrucksvolles Denkmal.

Am 19.1.2018 um 19:00 Uhr wird es eine Sondervorführung in der Kamera mit einem Vertreter der Produzenten geben, der im Anschluss an den Film für ein Filmgespräch zur Verfügung steht.

http://www.kamera-filmkunst.de/

Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
Buddhistisches Zentrum Bielefeld

Regelmäßiges Programm

Montag 20:00 Uhr | 16. Karmapa Meditation

Donnerstag 20:00 Uhr | 16. Karmapa Meditation
(besonders geeigneter Termin für Neueinsteiger)

Freitag 20:00 Uhr | Praxisabend
Individuelle Praxis
(Für Neueinsteiger nicht geeignet)

Jeder 4. Montag im Monat: 16. Karmapa Meditation auf Englisch.

Jeden 1. Sonntag im Monat  
Praxistag (10:00, 12:00, 15:00 und 17:00 Uhr)

New Year’s Course with Lama Ole Nydahl and Lama Jigme Rinpoche

Buddhistisches Zentrum Bielefeld

vorübergehende Adresse:
Eckendorfer Str. 4
33609 Bielefeld

E-Mail       bielefeld©diamondway-center.org

Telefon     +49 152 29665582